Praxis für SystemischeBeratung und Therapie/Supervision

in 65611 Niederbrechen bei Limburg, Lindenstraße 7
 

Über mich


 Heike Karsch  *1961

  • Systemische Therapeutin (DGSF)
  • Systemische Beraterin (DGSF)
  • Systemischer Coach und Supervisorin
  • Diplom Sozialarbeiterin (FH)
  • Diplom Krankenschwester



Qualifikation :

  • Studium zur Diplom Sozialarbeiterin mit Schwerpunkt Psychosomatik, Fachhochschule Frankfurt
  • Ausbildung in "Systemische Gesprächfühung" bei Ulrike Schunder (Schunder Coaching)
  • Ausbildung in "Lösungsorientierte Systemische Kurzzeitberatung" Ev. Hochschule Darmstadt
  • Ausbildung zur "Multiplikatorin für Suchtprävention in Familien", Landeszentrale für Gesundheitsförderung in Rheinland-Pfalz e.v. (LZG)
  • Ausbildung zur "Systemischen Beraterin" bei TRIALOG INSTITUT FÜR SYSTEMISCHES DENKEN UND HANDELN in Panrod
  • Ausbildung zur "Systemischen Therapeutin" bei TRIALOG INSTITUT FÜR SYSTEMISCHES DENKEN UND HANDELN in Panrod
  • Ausbildung "Systemische Supervision / Coaching / Organisationsentwicklung" bei TRIALOG INSTITUT FÜR SYSTEMISCHES DENKEN UND HANDELN in Panrod
  • Kenntnisse in Kommunikationstrainig  (Gewaltfreier Komunikation) nach M. Rosenberg   (GFK-Trainerin Elke Wilhelm)
  • Kenntnisse in Resilienztraining (Resilienztrainer Tatjana Kremer/ AHAB-Institut)
  • Fortbildung in Videoberatung  (Helmut Paschen)
  • Diplom Krankenschwester mit Schwerpunkt Neurologie und Psychiatrie, PKH Weilmünster




Erfahrungen :

Ca. 30 Jahre Beratungsarbeit in verschiedenen sozialen Einrichtungen mit den Schwerpunkten






  • Allgemeine Lebensberatung
    Begleitung von Einzelpersonen, Paaren und Familien in schwierigen
    Lebenssituationen, Krisenintervention
  • Suchtberatung
    Vorbereitung von und Vermittlung suchtkranker Menschen in
    Therapie, Leitung von Gruppen, Ambulante Nachsorge, Begleitung  von Partnern und Angehörigen
  • Schwangerenberatung
    Begleitung und Beratung von Frauen und deren Partnern in
    Fragen der Familienplanung und in Konfliktsituationen
  • Seit 2017 in eigenen Praxisräumen
    Begleitung meiner Arbeit durch Systemische Supervision 
Weiter